Statik

Palettenregale - und worauf`s dabei oft ankommt

Achtung! Sie haben Erfahrung beim Kauf von Palettenregalen? Dann wissen Sie bereits alles, was hier steht

 

Ein Palettenregal ist kein statisches Wunder! Aber vielleicht werden Sie sich wundern, was man alles darüber wissen könnte.

 

Wenn Sie erstmalig ein Palettenregal beschaffen oder sich nicht mehr sicher sind, wie`s geht, hier einige Tipps.

 

Zunächst - fürs Verständnis - einige laienhaft formulierte Basis-Informationen:

 

- ein gängiges Palettenregal entfaltet seine 100%ige Belastbarkeit normalerweise mit dem fünften Regal-Feld

 

- für ein freistehendes Einzel-Regal oder eine sog. Kurzreihe wird deshalb i.d.R. "robusteres" Material benötigt

 

- je nach Höhe der Einhängung der ersten Tragbalken-Ebene verändert sich die Statik womöglich deutlich usw....

Die oben erwähnten Punkte erklären, weshalb folgende Angaben wichtig sind:

 

- A Höhe des Regals - z.B. 2,50 m, 3,00 m, 3,50 m, 4,00 m, 4,50 m usw.

 

- B Feldbreite - z.B. 1,825 m / 2,300 m / 2,700 m / 3,300 m oder 3,600 m

 

- C Höhe der Einhängung der ersten Trag-Balken - sehr wichtig !

 

- D Gewicht des Lagerguts, z.B. je Palette, je Lager-Ebene

 

- x Anzahl der Felder jeder Reihe (oder Länge der Reihen)

 

- x Anzahl der Einzelreihen bzw. Doppelreihen

 

- x Anzahl der Tragbalken-Ebenen (Traversen-Ebenen) = soz. "Regal-Etagen" ohne Bodenfläche

 

Gerne nehmen wir Ihren Anruf oder Ihre Email entgegen;

Herr Kraus - er kennt sich aus - Telefon 08031- 20 80 937

 

Wenn Sie über einen bemaßten Hallenplan oder eine Handskizze verfügen, kann das hilfreich sein...

Zum Schluss noch wichtige Anmerkungen und rechtliche Hinweise:

 

Sichere Palettenregale sind Systeme, die aufgrund des Zusammenspiels verschiedener Einzel-Komponenten individuell zusammengestellt werden, also statisch aufeinander abgestimmt sind.

 

Uns ist bekannt, dass aus Unwissenheit mitunter Systeme "auseinandergerissen" und z.B. separat gestellt werden. Dies ist höchst gefährlich ! Beachten Sie deshalb bitte unbedingt die Angaben auf den Belastungsschildern und den Bedienungshinweisen.

 

Die grundlegenden Aussagen auf dieser Seite zeigen lediglich ansatzweise die Funktion einer Palettenregal-Anlage für einen zielorientierten Einkauf auf, stellen aber keine allgemeingültige verbindliche Anleitung dar.

PS: Hier eine typsiche Email, wie wir Sie von Interessenten täglich erhalten:

 

-------------------- Nachricht ----------------------

Betreff: Anfrage Pal.-Regal

Datum: Wed, 14. Oct 2013 07:56:52 +0200

Von: xxxxx Bauer <bauer@xxxxx.com>

Organisation: XXXXX GmbH & Co. KG

An: marketing@total-regal.net

Kopie (CC): Wiegan@xxxxxx.com

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

wir haben Ihre Gebraucht-Angebote gesehen, interessieren uns aber ein neues Regal.

Bitte unterbreiten Sie uns ein Angebot für

 

Palettenregal 3 x 14 - 15 lfm in Einzelreihen

 

7,00 m hoch und 1,10 m tief

 

Traversen mit 3,60m Länge

 

4 Traversen-Ebenen

 

Belastbarkeit je Ebene mind. 2,4 t

 

Das Lagergut am Boden ist ca. 1,20 m hoch

 

Die End-Rahmen (6 Stück) bitte jeweils 50 cm höher (BGR Vorschrift)

+ 4 Traversen als Ersatz

 

Wenn Sie Rammschützer mit 90 Grad haben, bitte für jede Reihe, also 12 x

 

Vielen Dank vorab.

 

Mit freundlichen Grüßen | Best Regards

 

XXXXX Bauer

Geschäftsführer

XXXXX GmbH & Co. KG

Eigene Notizen:

 

UNSERE Empfehlung für TIP-TOP REGALE;

hier zu Qualtität und Sicherheit:

 

Erwerben Sie ausschließlich Regale mit

EG-Konformitätserklärung und

Leistungserklärung gemäß EU-Verordnung

(Bauprodukteverordng)

 

und

 

sehen Sie bitte nicht aufgrund von irgendwelchen

TÜV-Siegeln über die tatsächliche Herkunft der

Produkte hinweg.

 

Schließlich möchten auch Sie "preis-werte" Ware.

 

Lieber gut, preiswert & sicher.

Made in EU, Germany & Bavaria